PLUTA-Sanierungsexperte Stemshorn ist vorläufiger Insolvenzverwalter des Senioren-Landhauses Riederau
Wir helfen Unternehmen.

PLUTA-Sanierungsexperte Stemshorn ist vorläufiger Insolvenzverwalter des Senioren-Landhauses Riederau

14. Dezember 2018 · Augsburg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Amtsgericht Augsburg hat gestern die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der Senioren-Landhaus Riederau GmbH in Dießen am Ammersee angeordnet. Das Gericht bestellte Georg Stemshorn von der PLUTA-Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

Der Geschäftsbetrieb des Alten- und Pflegeheims wird nahtlos weitergeführt. Die Betreuung der 27 Bewohnerinnen und Bewohner ist auf dem gewohnt erstklassigen Niveau weiterhin sichergestellt. Die Auslastung liegt bei 100 %. Das Senioren-Landhaus beschäftigt aktuell 28 Mitarbeiter, davon zehn Vollzeitkräfte und zehn Teilzeitkräfte sowie acht geringfügig Beschäftigte. Die Gehälter der Mitarbeiter sind über das sogenannte Insolvenzgeld gesichert.

Grund für die Antragstellung des Altenheims sind Verzögerungen bei umfangreichen Baumaßnahmen für einen Erweiterungsbau und damit verbundene Liquiditätsschwierigkeiten.

„Ich habe mir einen ersten Überblick verschafft. Der Geschäftsbetrieb wird nahtlos fortgeführt. Die Mitarbeiter stehen zum Unternehmen und die Versorgung der Bewohner ist sichergestellt“, erklärt PLUTA-Anwalt Stemshorn. Ziel des Verwalters ist es, einen Investor für das Senioren-Landhaus zu finden und die Arbeitsplätze zu erhalten.

PLUTA Experte

Georg Jakob Stemshorn

Georg Jakob Stemshorn
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, LL. M. (UvA)

Ihr Pressekontakt

Patrick Sutter
relatio PR

+49 89 210 257-0

Als PDF herunterladen